2015, zu seinem 60. Geburtstag belebte der Heimatverein die Tradition des „Hoigarte“ neu.

Über 30 Teilnehmer saßen bei der „Neuauflage“ im September 2015 dicht an dicht in der

Stube des Hartmannhauses.

 

In lockerer Folge werden nun Zeitzeugen eines geschichtlichen Ereignisses oder

Heimatforscher eingeladen, aus ihrem Leben oder von wichtigen geschichtlichen Ereignissen

erzählen, die für Marktoberdorf von Bedeutung sind. Wichtig dabei ist auch der Austausch

mit den Zuhörern, die oft über zusätzliches Detailwissen verfügen.

 

Alle Hoigarte wurden von Herrn Hans Kohl gefilmt. Die daraus entstandenen DVD’s können

über den Heimatverein Marktoberdorf e.V. für 10 Euro erworben werden. Bitte schicken Sie hierfür eine kurze E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bereits stattgefundene Hoigarte:

September 2015: Mit Herbert Eigler zu den abgegangenen Ortschaften

November 2015: Emilie Eigler über Badefreuden und –leiden im alten Oberdorf

Februar 2016: Mit Hans Schweiger durch die Geschichte des Riedles

November 2016: Siegfried Laferton über den Prozess des Oberdorfers Stephan Weyrauch

Januar 2017: 1946 – Markt Oberdorf als neue Heimat von Werner Dreithaler

März 2017: Xaver Huttner über Markt Oberdorf im Dritten Reich

Januar 2018: Mit Emilie Eigler rund um den Schlossberg

Juli 2018: Martin Unsinn - Geisenrieder Chronik

November 2018: Sophie Magold und Anton Bader - Bertoldshofener Geschichten

April 2019: Emilie Eigler - Zeitzeugin der 30er und 40er Jahre

Mai 2019: Ottmar Schnitzer - vom Landboten zur Allgäuer Zeitung

Januar 2020: Afra Krumm und Ludwig Epple - Ein Spaziergang durch die Jahrhunderte - Leuterschach

Juli 2023: Emilie und Herbert Eigler - Aus dem Leben des Inspektors Lederle

November 2023: Emilie Eigler - Begebenheiten aus der Marktoberdorfer Geschichte

Sunday the 23rd. - Joomla Templates
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech